Bundestagswahl 2017

Quelle: http://www.bpb.de/politik/wahlen/bundestagswahl-2017/
Quelle: http://www.bpb.de/politik/wahlen/bundestagswahl-2017/

Vielen Dank!

Vielen Dank an alle Unterstützer*innen für das Vertrauen. 2,6% in Erlangen und 1,8% im gesamten Wahlkreis sind ein starkes Ergebnis. Die ÖDP hat 0,9% im Wahlkreis erhalten. Ich werde mich weiterhin für unsere Demokratie, unsere Umwelt und sozialen Zusammenhalt einsetzen. Sprecht mich einfach an, wenn ihr Ideen habt!


"Gemeinsam entscheiden wir besser!"

Das ist mein Motto für die Bundestagswahl. Ich bin überzeugt, dass wir als Volk mehr gemeinsam entscheiden sollten, auf direktdemokratischer Ebene. Ich kämpfe also in erster Linie für einen Systemwechsel hin zu mehr direkter Demokratie und Mitbestimmung, z.B. mit dem bundesweiten Volksentscheid. Ich stehe außerdem für unabhängige Politik, die sich ausschließlich am Gemeinwohl orientiert und nicht an Wirtschafts- oder Einzelinteressen.

 

Meine politischen Schwerpunkte als Direktkandidat sind mehr Mitbestimmung, Umweltschutz und Soziale Fairness. Mehr Details zu meinen Zielen findest du unter Ziele. Das Kurzwahlprogramm der ÖDP gibt es hier.

 

Wenn du mich besser kennen lernen willst, dann schau auf Über mich oder schreib mir eine Nachricht.

Ich bin auch auf abgeordnetenwatch.de registriert und habe am Kandidatencheck teilgenommen. Wenn du noch unentschlossen bist, mach auch du den Kandidatencheck, um deine Positionen mit denen der Direktkandidaten in deinem Wahlkreis zu vergleichen.


Mein Wahlkreis

Zum Bundestagswahlkreis 242 Erlangen gehört die Stadt Erlangen und der Landkreis Erlangen-Höchstadt. Auf der Karte kannst du sehen, welche Gemeinden zum Wahlkreis gehören.

Quelle: https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/wahlkreiseinteilung/bund-99/land-9/wahlkreis-242.html
Quelle: https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/wahlkreiseinteilung/bund-99/land-9/wahlkreis-242.html

Deine Stimme zählt!

Als Direktkandidat kannst du mich bei der Bundestagswahl mit deiner Erststimme wählen. Die Erststimme zählt direkt für mich und ist unabhängig von der Zweitstimme, mit der die Landesliste einer Partei, z.B. der ÖDP, gewählt werden kann. Um als Direktkandidat in den Bundestag zu kommen, benötige ich die absolute Mehrheit im Wahlkreis.

 

Deine Stimme bewirkt aber schon viel früher etwas: Wenn mindestens 10% der Stimmen erreicht werden, erhält die Partei 1€ für jede Stimme. Für die Zweitstimme beträgt die Hürde sogar nur 0,5 %. Diese staatliche Parteienfinanzierung erhalten die anderen Parteien natürlich auch.

 

Du entscheidest also mit deiner Stimme, welche Politik finanziert wird!

 

Außerdem ist deine Stimme auch immer ein Zeichen dafür, welche Politik du unterstützt. Ein gutes Ergebnis verleiht unserer Politik mehr Gewicht, motiviert andere Leute umzudenken und setzt die regierenden Parteien unter Druck.

Daneben haben wir als ÖDP mit erfolgreichen Bürgerentscheiden und Volksentscheiden schon oft unter Beweis gestellt, dass wir auch außerparlamentarisch etwas durchsetzen können.